gymwt.at    gymwt.at





















CSS ist valide!

← älter

neuer →

Datum: 25.05.2017

ID: 945

Links:
http://www.kaenguru.at

Zuordnung:
Wettbewerbe und Erfolge
Mathematik

Mehr zu Mathematik:
Pensionierung von OStR Mag. Franz Schneider
Pensionierung von OStR Mag. Marianne Schneider
Mag. Hannes Wittmann tritt in den Ruhestand
Känguru der Mathematik 2017
Pensionierung von OStR Mag. Johann Schiller

Zum Artikelarchiv

Känguru der Mathematik 2017

Mag. Stefan Hochstöger

Am 16. März 2017 fand der alljährliche internationale Känguru-Wettbewerb der Mathematik für über 100000 SchülerInnen in ganz Österreich statt. Auch für 449 SchülerInnen (1. -7. Klassen) unseres Gymnasiums war es wieder so weit.

Ohne Hilfsmittel (Taschenrechner, Computer oder dergleichen) und mit einer strikten Zeitvorgabe sind die Aufgaben eine große Herausforderung und eine gute Übung zum strukturierten Arbeiten. Eingeteilt in vier Altersstufen steigt der Schwierigkeitsgrad der Fragebögen entsprechend den mathematischen Fähigkeiten an. Der Wettbewerb schult die SchülerInnen gleichzeitig neben dem mathematischen Know-How auch Problemlösekompetenzen, sowie den gesunden Menschenverstand richtig einzusetzen.

Auch 2017 war der Känguru-Wettbewerb zum wiederholten Male eine wichtige Veranstaltung für unsere SchülerInnen, um die mathematischen Fähigkeiten im objektiven Wettkampf ohne Notendruck über die »Klassengrenzen« hinweg zu erproben. Von sehr vielen der teilnehmenden SchülerInnen unserer Schule wurden sehr gute bis herausragende Ergebnisse geliefert.

Die besonderen Leistungen der besten fünf SchülerInnen jeder Schulstufe werden am 30. Juni bei einer großen Siegerehrung gewürdigt und mit einer Urkunde und einem Preis belohnt.

Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Elias Schinko (2c) der mit 115 von möglichen 120 Punkten nicht nur schulintern den ersten Platz in den zweiten Klassen gewann, sondern sogar den vierten Platz in der Landeswertung für Niederösterreich errungen hat! Am 18. Mai wurde ihm für diese Leistung im BRG Kremszeile von Landesrätin Barbara Schwarz bei der NÖ-Landessiegerehrung ein Preis überreicht. Mit dem siebenten Platz in der fünften Schulstufe für Clemens Eggenberger (1b) und dem achten Platz in der sechsten Schulstufe in der Landeswertung für Elias Himmelmaier (2b) gibt es weitere herausragende Leistungen in unserem Haus.

Noch einmal herzliche Gratulation an alle Gewinner!

Bis zum nächsten Jahr, wenn das Känguru 2018 hüpft!

Bild 1 von 3