gymwt.at    gymwt.at





















CSS ist valide!

← älter

neuer →

Datum: 10.02.2020

ID: 1210

Zuordnung:
Wettbewerbe und Erfolge
Bewegung und Sport

Mehr zu Bewegung und Sport:
Turnunterricht jetzt und in den letzten Wochen
Plogging!
Die Wintersportwoche der zweiten Klassen in Radstadt
Platz vier für die Volleyballerinnen
Wir waren eislaufen!

Zum Artikelarchiv

Waldviertel-Vizemeister im Mädchen-Futsal

Mag. Stefan Steinmetz

Am 25.11.2019 trafen sich fußballbegeisterte Mädchen aus unserer Schule und den Neuen Mittelschulen Waidhofen an der Thaya sowie Vitis in der hiesigen Sporthalle, um die beste Futsalmannschaft im Bezirk zu ermitteln. Das aus dem spanischen abgeleitete Futsal wird im Unterschied zum klassischen Hallenfußball mit Seiten- und Tor-Out gespielt, was sich für unsere technisch versierten Mädchen als Vorteil erwies. So konnte im erste Spiel gegen die NMS Waidhofen an der Thaya ein deutlicher 8:1 Erfolg eingefahren werden. Das Spiel gegen die Mädchen der Vitiser NMS wurde ein regelrechtes Torfest. Nach einem 8:0 Pausenstand konnten sich fast alle Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen und ein sensationeller 19:0 Erfolg herausgespielt werden. Alle neun Spielerinnen kamen am Weg zum »Walviertel – Finale« zum Einsatz und zeigten ansprechende Leistungen.

Das Finale der besten Bezirksteams fand am 20.1.2020 ebenfalls in der Sporthalle Waidhofen an der Thaya statt. Hier traten die besten acht Futsal Teams gegeneinander an, um den Waldviertelmeister und zugleich den Vertreter unseres Viertels beim Landesfinale zu ermitteln. Gespielt wurde in zwei Gruppen zu jeweils vier Team, wobei die besten zwei jeder Gruppe in das Halbfinale einziehen und somit den Gesamtsieg wahren würden. Die Auslosung ergab Duelle mit der NMS Drosendorf, der NMS Heidenreichstein und dem BG/BRG Zwettl. Unserem Team um Kapitänin Anna Frank gelang es die Gruppenphase mit der Maximalpunktezahl von neun Punkten, gleichbedeutend mit drei Siegen, abzuschließen und somit das »Halbfinalticket« zu buchen. Hier warteten die fußballbegeisterten Mädchen der NMS Arbesbach. Hannah Lexa, Anna Appeltauer, Fabienne Lamprecht, Anna Frank und Lara Fraißl zeigten tollen Kombinationsfußball und erspielten sich einen beeindruckenden 4:0 Erfolg gegen Arbesbach. Im Finale wartete nun das BG/BRG Zwettl, welches man in der Gruppenphase mit 1:0 bezwingen konnte. Leider geriet man im Endspiel schnell mit 1:0 in Rückstand und konnte trotz einer Vielzahl an Chancen keinen Treffer erzielen. Nach 11 Minuten hieß der Endstand 1:0 für das BG/BRG Zwettl. Die Enttäuschung war natürlich groß, doch ein 2. Platz im gesamten Waldviertel ist auf jeden Fall ein großartiger Erfolg und macht Hoffnung auf ein gutes Abschneiden beim Fußball-Schulcup im Frühjahr.

Bild 1 von 4