gymwt.at    gymwt.at



















CSS ist valide!

← älter

neuer →

Datum: 24.06.2019

ID: 1148

Zuordnung:
Wettbewerbe und Erfolge
Bewegung und Sport

Mehr zu Bewegung und Sport:
Mädchenfußball - Trainingslager in Lindabrunn
Volleyball-Kooperation mit der Union Groß-Siegharts
Cross-Country-Lauf
Fußball – unsere Burschen ungeschlagen in Zwettl
Ungeschlagen zum Herbstmeister

Zum Artikelarchiv

1. Platz bei Jugendlaufolympiade

Mag. Claudia Nöbauer

Eigentlich ist es mittlerweile schon Tradition, dass unsere Schule an der Jugendlaufolympiade in Krems teilnimmt. Die in der Unterstufe heiß begehrten Teilnehmerplätze sowie die in der Oberstufe mit vorsichtiger Zurückhaltung angenommenen Startplätze werden an die schnellsten Schülerinnen und Schüler unserer Schule verteilt.

Am 17.06. dieses Jahrs war es wieder soweit. 65 Lauf motivierte Kinder und Jugendliche machten sich schon vor dem ersten Glockenschlag auf den Weg nach Krems und mischten sich dort unter die weiteren 1.200 Teilnehmer dieser Veranstaltung. Das Eröffnen des 60m-Sprint-Bewerbes sowie des darauffolgenden 600m-Laufes ist üblicherweise den jüngsten Athleten vorbehalten.

Die Spannung steigt immer am Ende eines jeden Bewerbes, wenn die Zeiten aller Jahrgänge ausgewertet sind und die Siegerlisten veröffentlicht werden. Dieses Jahr kann unsere Schule auf ein wirklich ausgezeichnetes Resultat zurückblicken. Insgesamt konnten 17 Medaillen errungen werden. Vier Stockerlplätze gab es in der Schülerwertung der Jahrgänge 2005-2008 und 13 Stockerlplätze gab es in der Jugendwertung der Jahrgänge 2000-2004. Somit war das BG und BRG Waidhofen an der Thaya die erfolgreichste teilnehmende Schule in der Jugendwertung und holte sich mit drei Gold-, sechs Silber- und vier Bronzemedaillen den 1. Platz in der Schulwertung. Unsere erfolgreichen Läufer sind: Anna Frank (2. Platz 60m), Tanja Prügl (2. Platz 60m), Justin Menzel (1. Platz 600m), Sara Palmetzhofer (3. Platz 60m), Manuel Weigl (2. Platz 600m), Bianca Garschall (3. Platz 600m), Nikolas Mandl (3. Platz 60m), Elias Zimm (2. Platz 600m), Marco Altschach (1. Platz 60m, 3. Platz 600m), Anna Wiesmüller (2. Platz 60m, 2. Platz 600m), Lisa Wiesmüller (1. Platz 60m, 3. Platz 600m), Franziska Gföller (2. Platz 60m, 3. Platz 600m). Die zahlreichen 4. Plätze von Rouben-Truth Nowak, Klara Garschall, Katharina Neller, Hannah Schuster, Tanja Prügl, Paul Enzmann und Nikolas Mandl sollen an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben.

Bild 1 von 100