gymwt.at    gymwt.at



















CSS ist valide!

← älter

neuer →

Datum: 05.02.2019

ID: 1110

Zuordnung:
Investitionen
Katholische Religion

Mehr zu Katholische Religion:
Kreuzwegbilder der 1A und 1B
Aschermittwoch
Wie ist die Bibel entstanden?
Krapfenessen für Ghana
Welche Klasse ist am schönsten im Advent geschmückt?

Zum Artikelarchiv

Krapfenessen für Ghana

FI MMag. Jutta Prohaska

Bereits Tradition ist unsere Krapfenaktion am letzten Schultag des 1. Semesters, welches in diesem Jahr am 1. Februar stattfand. Unser Ziel ist dabei, die Projekte von Pfarrer Josef Pichler (Groß Siegharts), die er vor Jahren während seines Missionseinsatzes in Ghana begonnen hat, zu unterstützen.

Neben Schulen, medizinischen Einrichtungen und einem Pfarrzentrum, welche in Ghana wertvolle Entwicklungsmöglichkeiten geboten haben, ist es vor allem das Waisenhaus, das uns am Herzen liegt. Hier werden Kinder aufgenommen, deren Eltern verstorben sind, viele von ihnen an AIDS. Neben einer möglichst familiären Atmosphäre wird ihnen auch die Möglichkeit einer guten Schulbildung geboten. So mancher hat es sogar geschafft zu studieren und nun als Lehrer oder Arzt in seinem Land weitere Aufbauarbeit zu leisten und die Situation der Bevölkerung zu verbessern. Oft werden längere und teure ärztliche Behandlungen oder Operationen bei den Kindern notwendig – auch hier hilft der Verein »Wir wollen helfen« der Franziskanerinnen in Zwettl. Dieser verwaltet alle Spendengelder und setzt sie direkt bei den Hilfsprojekten ein.

Durch unseren Krapfenverkauf, den diesmal 5A durchführte und der von der Bäckerei Sischka aus Waidhofen unterstützt wurde, konnten in diesem Jahr € 409,13 an das Waisenhaus in Ghana überwiesen werden.

Herzlichen Dank allen Essern und damit Spendern!

Bild 1 von 11