gymwt.at    gymwt.at



















CSS ist valide!

← älter

neuer →

Datum: 09.03.2008

ID: 245

Zuordnung:
Investitionen
Bildnerische Erziehung

Mehr zu Bildnerische Erziehung:
Hohe Auszeichnung für Mag. Martin Anibas
Kunst in der Direktion
Victoria Hofstetter: 1. Platz beim Landeszeichenwettbewerb der Raiffeisenbanken
Raiffeisen-Zeichenwettbewerb
Auf der Flucht

Zum Artikelarchiv

Alexandra Pany – Österreichs jüngste Briefmarkenkünstlerin

OStR Mag. Dr. Harald Hitz

Alexandra Pany besucht die 4D-Klasse unserer Schule – so wie 13 andere Mädchen. Einen Unterschied gibt es aber: Der Name Alexandra Pany ist seit 4. Februar österreichweit bekannt. Alexandra hat nämlich für die kommende Fußball-Europameisterschaft 2008 einen Briefmarkenentwurf gestaltet, der als Sondermarke in einer Auflage von 500.000 Stück zu bewundern ist!

Im Jahr 2007 führte die Österreichische Post AG in Kooperation mit den neun Landesschulräten einen Zeichen- und Malwettbewerb zum Thema »Fußball-Europameisterschaft« durch. Jugendliche ab der 7. Schulstufe waren eingeladen, sich kreativ mit dem Thema auseinanderzusetzen. Fast 50.000 Schülerinnen und Schüler gestalteten in Österreich Entwürfe für eine Briefmarke. Zu den Siegerentwürfen zählte schließlich die Arbeit von Alexandra. In einer Beschreibung ihres Entwurfes heißt es: »Auf jugendlich-fröhliche Art befasst sie sich in ihrer Arbeit mit den Austragungsländern der UEFA EURO 2008, Österreich und der Schweiz«. (Quelle: Die Briefmarke 56/2008, H. 2, S. III)

In Heft 3 dieser genannten Fachzeitschrift erschien auf Seite 65 unter dem Titel »Ein vielseitiges Talent« ein ganzseitiges Interview mit Alexandra. In der Einleitung heißt es: »Sie ist 14 Jahre alt und wohnt in Waidhofen an der Thaya. Sie reitet, klettert, fotografiert, spielt Volleyball und geht ins Ballett. Und sie ist Österreichs jüngste Briefmarkenkünstlerin.« Und weiter: »Das Besondere an ihr: Sie ist die Jüngste jener kleinen Gruppe, deren Arbeiten von einer Fachjury ausgewählt wurden und die es nun auf Sondermarken zu bewundern gibt.«

Die Schulgemeinschaft des BG/BRG Waidhofen an der Thaya gratuliert Alexandra Pany zu dieser großartigen Leistung sowie zu dem grandiosen Erfolg und wünscht ihr auch weiterhin alles Gute!

Bild 1 von 2