gymwt.at    gymwt.at





















CSS ist valide!

← älter

neuer →

Datum: 27.03.2020

ID: 1220

Zuordnung:

Bewegung und Sport

Mehr zu Bewegung und Sport:
Turnunterricht jetzt und in den letzten Wochen
"Plogging!"
Die Wintersportwoche der zweiten Klassen in Radstadt
Platz vier für die Volleyballerinnen
Wir waren eislaufen!

Zum Artikelarchiv

Die Wintersportwoche der zweiten Klassen in Radstadt

Mag. Stefan Steinmetz

Am 1.3.2020 trafen sich die Schüler/innen und Lehrer/innen des BG/BRG Waidhofen an der Thaya, um gemeinsam auf Wintersportwoche nach Radstadt aufzubrechen. Schon Tage zuvor war die Vorfreude auf die gemeinsame Zeit zu spüren.

Beim Jugendsporthotel Bachlehen & Johanneshof angekommen, wurde nach dem Ausladen des Gepäcks und dem Beziehen der Zimmer die neue Unterkunft »auf Herz und Nieren« geprüft. Während die einen die benötigte Leihausrüstung für die Piste ausfassten, spielten die anderen Tischtennis oder erkundeten das Jugendsporthotel.

Die Skitage gestalteten sich für alle Gruppen sehr abwechslungsreich, so war es beispielsweise für die »kleinen Profis« am Mittwoch möglich, einen Tagesausflug mit Lunchpaket nach Zauchensee zu unternehmen. Auch die Anfänger/innen machten tolle Fortschritte und fuhren teilweise schon am zweiten Skitag mit der Gondelbahn zur Bergstation auf 1571 Meter, um das Skifahren auf einer blauen Piste zu verbessern.

Nicht nur Wintersport stand auf dem Programm dieser Schulveranstaltung. Neben dem gemeinsamen Erarbeiten der Pistenregeln am Sonntag, konnten an mehreren Tagen der Turnsaal und das Hallenbad genutzt werden. Am Dienstag wurden die Schüler/innen am Abend in acht Gruppen zusammengelost und von den Lehrpersonen bei Stationen unterschiedlichster Art herausgefordert. Während bei manchen die Geschicklichkeit im Vordergrund stand, wurde bei anderen Stationen das Allgemeinwissen auf den Prüfstand gestellt. Am Donnerstag hieß das Motto des letzten Abends »Radstadt sucht den Superstar«. Kinder aus allen Klassen nahmen teil und traten bei diversen Aufgaben gegen die Mitschüler/innen an. Nach einem abwechslungsreichen zweistündigen Programm hieß der von einer Jury ermittelte Superstar Carolin Brenner aus der 2D.

Am 6.3. erreichten alle um ca. 14 Uhr gesund und munter unser Zuhause. Somit ging eine schöne Woche zu Ende, in der es zu keinen schwerwiegenden Verletzungen kam. Wir Lehrer/innen sind außerdem stolz auf die skifahrerischen Fortschritte der Kinder und hoffen, dass sie mit unbezahlbaren Erfahrungen »im Gepäck« nach Hause kamen.

Bild 1 von 139