gymwt.at    gymwt.at

















CSS ist valide!

← älter

neuer →

Datum: 13.09.2018

ID: 1073

Zuordnung:
Unterwegs

Zum Artikelarchiv

Annaberg – letzter Tag

MMag. Jutta Prohaska

Mittwoch, 12.09.2018:

Am letzten Vormittag wurden die Klassen noch einmal auf ihre Kooperationsfähigkeit getestet und hatten dazu passende Aufgaben zu bewältigen: die Eroberung eines neuen Planeten (5A) oder einen Gruppenwettbewerb zur Fortbewegung auf einer Art Floß, ersetzt durch eine Plane (5C). Beide Aktionen wurden unter Anleitung der Trainer intensiv reflektiert, wobei jeder zu Wort kam und jedem auch zugehört wurde. In der 5A führte das letztlich zur Bitte an den Klassenvorstand Prof. Müller, aufgrund der guten Gespräche und der aktuell perfekten Stimmung, die Klassensprecherwahl durchzuführen – dieser wurde auch Folge geleistet (wann kann man schon den Klassensprecher unter freiem Himmel bei strahlendem Sonnenschein und ca. 28 Grad wählen? Eine einmalige Chance!). Gott sei Dank sind auch wirklich alle aus der Klasse nach Annaberg mitgefahren, sonst wäre das gar nicht möglich gewesen!

Zum Abschluss gab es noch Klassenfotos und nach einem kräftigenden Mittagessen machten wir uns nach den drei Projekttagen mit bestem Wetter auf den Weg nach Hause. Der Dank der Leiterin gilt den Begleitlehrern Prof. Viktoria Popp und Prof. Peter Müller, den Trainern und allen Teilnehmern, die mit Begeisterung und Herz bei der Sache waren.

Stimmen zu den Projekttagen:

»Der ´Big Swing´ hat mir am besten gefallen, weil einen alle unterstützt haben, wenn man Angst hatte und wir zusammengeholfen haben.«

»Die Tage waren cool auch für die Klassengemeinschaft. Aber jede Klassengemeinschaft braucht Zeit sich zu entwickeln. Es war ein guter Anfang und die Klasse hat noch nie so gut zusammengehalten wie diese Tage.«

»Ich finde, die Kennenlerntage haben viel gebracht, weil unsere Klassengemeinschaft deutlich besser wurde. Ich hoffe, dass das auch noch lange so gut bleibt, wenn nicht sogar noch besser wird.«

»Auf den Kennenlerntagen habe ich viele neue Freunde gefunden. Und ich habe gemerkt, dass sich wieder Gruppen gebildet haben. Ich hoffe, dass das Gespräch am letzten Tag geholfen hat.«

»Ich habe in diesen Tagen viel gelernt. Es sind viele Probleme angesprochen worden, die wir normalerweise nicht gelöst hätten.«

»Ich finde, dass wir viel für die weiteren vier Jahre gelernt haben und ich bin froh, dass wir die Chance hatten, diese Möglichkeit zu ergreifen – Dankeschön!«

»Mir hat es gut gefallen und ich habe Leute besser kennengelernt. Die Spiele waren sehr interessant. Das Wetter war echt toll.«

»Insgesamt waren es schöne und vor allem lustige Tage!«

Bild 1 von 8