gymwt.at    gymwt.at

















CSS ist valide!

Fachbereichsarbeiten

Die Bedeutung der Null für die Entwicklung der Mathematik

FBA aus Mathematik

Verfasst von: Patrick Wagner (8C)
Betreut von: Mag. Markus Binder
Maturajahrgang 2009

In der historischen Entwicklung der Mathematik der letzten 2500 Jahre hat es immer wieder Abschnitte gegeben, in denen ein Begriff von "Null" wesentlich zu neuen Konzepten und Techniken beigetragen hat. Patrick Wagner zeigt einige interessante Stellen auf, an denen "die Null" als Zeichen, als Ziffer, als Zahl oder als Element einer allgemeineren mathematischen Struktur für das Betreiben von Mathematik wirksam wird. Die Leserinnen und Leser machen dabei einen Streifzug durch die Jahrhunderte, stoßen auf die Zahlensysteme der Sumerer und Maya, auf die Euklidsche Zahlentheorie, auf die mittelalterlichen Rechenmeister, auf Descartes, Leibniz und Newton als Wegbereiter der modernen Mathematik, und landen schließlich bei der Grundlagenforschung Cantors, Freges und Russels sowie den algebraischen Strukturen der Gruppen, Ringe und Körper.

Weitere FBAs aus Mathematik

Zur Übersicht über alle FBAs