gymwt.at    gymwt.at

















CSS ist valide!

Psychologie und Philosophie

Fachkollegium

Mag. Elisabeth BOGG-WELTZL
BSP PPP
Mag. Edda FARNBERGER
M GZ PPP
Mag. Lisa FEIGL
E PPP
Mag. Viktoria POPP
D PPP
FI MMag. Jutta PROHASKA
Rel PPP
Mag. Dr. Manfred WIMMER
PPP BiU

Artikel

01.02.2018 FI MMag. Jutta Prohaska
Philosophieolympiade Landeswettbewerb
06.12.2017 FI MMag. Jutta Prohaska
Museum der Illusionen
15.11.2017 FI MMag. Jutta Prohaska
Philosophieolympiade 2017/18
21.05.2017 Lara Bogg (7A)
Zu Besuch in der Berggasse 19
03.03.2017 Mag. Anna-Sophia Lichtenegger
5A und 5 C in Wien: Dialog im Dunkeln und Viktor-Frankl-Zentrum
02.02.2017 FI MMag. Jutta Prohaska
Philosophieolympiade 2016/2017
12.02.2016 Victoria Hofstetter (7A)
Philosophie-Olympiade in Krems
16.07.2015 Dir. Mag. Roland Senk
MMag. Jutta Prohaska ist ab September 2015 Fachinspektorin für Religion
05.02.2015 Mirjam Nöbauer (7BD)
Philosophieolympiade 2015
10.12.2014 Gabriele Bigl und Marlene Habiger (7BD)
Freud und Dunkel
03.06.2014 Mag. Edda Farnberger
Eine neue Professorin stellt sich vor
09.02.2014 Larissa Binder (8A) und MMag. Jutta Prohaska
Unterwegs mit Hegel, da Vinci und Blumenberg
28.12.2012 Theresa Höfinger, Antonia Eckhart und Livia Regen (7A)
Narrenturm, Freud und Dunkel -- Exkursion der 7. Klassen
23.05.2012 MMag. Jutta Prohaska
Philolympics: Natalie Aydogan mit Sonderpreis
25.04.2010 MMag. Jutta Prohaska
Siegerehrung Philosophie-Olympiade 2010
02.04.2010 Flora Löffelmann (8A)
Philosophie-Olympiade: ein Rückblick
25.03.2010 MMag. Jutta Prohaska
Philosophie-Olympiade und Philosophie Akademie 2010
12.02.2010 MMag. Jutta Prohaska
Zweiter Platz bei den Philolympics
03.06.2008 MMag. Jutta Prohaska
Siegerehrung Philosophie-Olympiade
27.04.2008 Theresa Matzinger (8B)
Philosophie Akademie in Salzburg
10.04.2008 MMag. Jutta Prohaska
Bundeswettbewerb der Philosophie-Olympiade
12.03.2008 MMag. Jutta Prohaska
Theresa Matzinger bei der Österreichischen Philosophie-Olympiade
 

Fachbereichsarbeiten

Depressive Erkrankungen: Symptomatik, Klassifikation, Entstehungsmodelle und Therapiekonzepte
Luna Rabl (8BDE), Maturajg. 2013
FBA aus Psychologie und Philosophie
Die Arbeit beinhaltet einen Überblick über die wesentlichen Aspekte depressiver Erkrankungen. Ausgehend von der Darstellung statistischen Materials hinsichtlich Häufigkeit und Altersverteilung werden die wichtigsten diagnostischen Kriterien und Klassifikationen erörtert, womit die vielfältigen...

Leben mit Borderline -- Analyse einer psychischen Erkrankung anhand einer Biographie
Katharina Levec (8A), Maturajg. 2012
FBA aus Psychologie und Philosophie
Am Beginn der Arbeit gibt Theresia Dangl eine Einführung in die Anatomie und Physiologie der menschlichen Lunge. Der Hauptteil der Arbeit beschäftigt sich mit Asthma bronchiale, wobei unter anderem verdeutlicht werden soll, dass es sich bei dieser Krankheit um die häufigste chronische Lungenkr...

Autismus: Ursachen, Symptomatik, Diagnostik und Behandlung
Carmen Fürst (8A), Maturajg. 2011
FBA aus Psychologie und Philosophie
Carmen Fürst analysiert das Phänomen „Autismus“ in seinen vielfältigen Erscheinungsformen. Die wichtigsten Symptome und die zugehörigen Untersuchungsmethoden werden (auch anhand von Fallbeispielen) eingehend erörtert. Dabei werden sowohl die relevanten kognitiven wie auch emotionalen Funktionen auti...

Aspekte der Werbepsychologie: Kaufverhalten und Neuromarketing
Raphael Tuna (8A), Maturajg. 2010
FBA aus Psychologie und Philosophie
Raphael Tuna geht zunächst auf die Grundlagen der Werbepsychologie ein – auf Zweck, Ziel und Arten der Werbung sowie deren Wirkung auf die Menschen. Er erläutert die Faktoren der Wahrnehmung sowie deren praktische Konsequenzen in der Werbung. Anhand von Beispielen geht er auf Werbebilder und deren o...

Entwicklung der Logik von Boole bis Gödel
Yasad Rabady (8A), Maturajg. 2007
FBA aus Psychologie und Philosophie
Yasad Rabady stellt in seiner Arbeit zunächst grundlegende Überlegungen hinsichtlich des Stellenwertes der Logik an, wobei er einen großen Bogen von der klassisch-aristotelischen bis zur modernen Logik (etwa zu fuzzy logic oder zur Prädikatenlogik) spannt. Im Hauptteil widmet er sich der modernen Lo...

Delphintherapie – Anwendung, Praxis, Kritik
Sabrina Friedrich (8A), Maturajg. 2006
FBA aus Psychologie und Philosophie
In dieser FBA erörtert Sabrina Friedrich zuerst die Theorie der Delphintherapie. Diese ist eine der noch am wenigsten erforschten Therapien überhaupt. Andererseits ist die Delphintherapie ein gewisser Hoffnungsschimmer für viele behinderte Kinder und deren Familien. Im Hauptteil der Arbeit werden An...

Zwänge und andere Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen. Ursachen – Erscheinungsformen – Behandlung
Corinna Winkler (8A), Maturajg. 2006
FBA aus Psychologie und Philosophie
In dieser FBA geht Corinna Winkler zunächst von möglichen Ursachen für „abnormales“ Verhalten von Kindern und Jugendlichen aus und erläutert sodann häufig vorkommende Zwänge und Verhaltensauffälligkeiten. Sie diskutiert wesentliche Fragen zu diesem Komplex, wie etwa ab welchem Punkt ein Kind als ver...

Der Mensch und der Tod. Todesbewusstsein und Bewältigungsstrategien
Viktoria Kadernoschka (8A), Maturajg. 2005
FBA aus Psychologie und Philosophie
Viktoria Kadernoschka erläutert eingangs verschiedene Dimensionen des Umgangs der Menschen mit dem Tod und gibt auch einen Überblick über die wichtigsten Bestattungsriten, wobei sie hier bis in die Urgeschichte zurückblickt. Großen Raum widmet sie den Zusammenhängen zwischen rituellen Handlungen und...

Psychische Traumatisierungen im Kindesalter. Klassifikation, Diagnostik und Therapie posttraumatischer Störungen
Michaela Raab (8A), Maturajg. 2005
FBA aus Psychologie und Philosophie
Lebensbedrohliche Erkrankungen oder Verkehrsunfälle, Gewaltverbrechen, Naturkatastrophen, der plötzliche oder gewaltsame Verlust einer vertrauten Bezugsperson und anderes mehr – solche Erfahrungen können gerade das Leben von Kindern zutiefst erschüttern und ihr Leben verändern. Derartige Traumatisie...

Entwicklungsstörungen im Zusammenhang mit der Mutter-Kind-Beziehung
Cornelia Höchtl (8A), Maturajg. 2004
FBA aus Psychologie und Philosophie
In dieser FBA erörtert Cornelia Höchtl zuerst die Bedeutung der Mutter-Kind-Beziehung von der Geburt an, die als Basis für eine ungestörte Entwicklung des Kindes zu betrachten ist. Anschließend diskutiert sie verschiedene Störfaktoren dieser Beziehung und behandelt die möglichen Auswirkungen auf die...

Die Problematik der menschlichen Freiheit
Jakob Kraner (8A), Maturajg. 2004
FBA aus Psychologie und Philosophie
Mit einem Dauerbrenner der Philosophie beschäftigt sich Jakob Kraner in seiner Fachbereichsarbeit. Er erläutert die Grundproblematik des freien Willens aus philosophischer Sicht, aber auch aus einer naturwissenschaftlichen Fragestellung heraus. Sodann zeigt er die Spannung zwischen Freiheit und Vera...

Beiträge der Psychologie zur Palliativmedizin
Nike Preis (8D), Maturajg. 2002
FBA aus Psychologie und Philosophie

Die Bedeutung der Träume im Kindesalter
Doris Pitschko (), Maturajg. 2001
FBA aus Psychologie und Philosophie

Verhaltensauffälligkeiten im Kindes- und Jugendalter
Alexander Lausch (8d), Maturajg. 2001
FBA aus Psychologie und Philosophie

Philosophie des Glücks
Elisabeth Wendl (8A), Maturajg. 2000
FBA aus Psychologie und Philosophie

Identitätsbildung und Beziehungsdynamik, Entwicklungsformen in zwischenmenschlichen Beziehungen
Kathrin Kertesz (8C), Maturajg. 2000
FBA aus Psychologie und Philosophie

Psychologische Aspekte der vorgeburtlichen Kindesentwicklung
Claudia Klinger (8C), Maturajg. 2000
FBA aus Psychologie und Philosophie

Partnerschaftskonflikte
Vera Kasper (8C), Maturajg. 2000
FBA aus Psychologie und Philosophie

Phänomenologie und Existenzphilosophie bei Jean-Paul Sartre
Georg Weber (8A), Maturajg. 1999
FBA aus Psychologie und Philosophie

Der Kindergarten - Herausforderungen, Aufgaben und Probleme
Dagmar Weinberger (8A), Maturajg. 1999
FBA aus Psychologie und Philosophie

Die Montessoripädagogik - Theoretische Hintergründe und praktische Anwendung
Katharina Köck (8C), Maturajg. 1999
FBA aus Psychologie und Philosophie

Die psychische Entwicklung des Kindes unter besonderer Berücksichtigung der ersten drei Lebensjahre
Elisabeth Bernhart (8A), Maturajg. 1998
FBA aus Psychologie und Philosophie

Psychopathologie und Kunst
Erika Schwarz (8A), Maturajg. 1997
FBA aus Psychologie und Philosophie

Nonverbale Kommunikation
Thomas Schmidt (8A), Maturajg. 1997
FBA aus Psychologie und Philosophie

Die Kopenhagener Deutung
Oliver Fasching (8C), Maturajg. 1997
FBA aus Physik und Psychologie und Philosophie

Physiotherapie, Anwendungen und biologische Hintergründe
Andrea Praschinger (8C), Maturajg. 1996
FBA aus Psychologie und Philosophie

Die Psyche im Wandel der Zeit - warum ältere Menschen lustiger sind
Georg Zechmeister (8A), Maturajg. 1995
FBA aus Psychologie und Philosophie

Psychosomatische Erkrankungen - Ätiologie, Verlaufs- und Behandlungsformen
Claudia Wurth (8A), Maturajg. 1995
FBA aus Psychologie und Philosophie

Wenn die Seele den Körper zerstört ... Anorexia nervosa und Bulimia nervosa und ihre möglichen Entstehungsbedingungen
Silke Koch (8E), Maturajg. 1995
FBA aus Psychologie und Philosophie

Biologische und soziokulturelle Determinanten des Motiv- bzw. Motivationsgeschehens - dargestellt anhand des "Bindungsverhaltens"
Birgitta Kratochvill (8C), Maturajg. 1993
FBA aus Psychologie und Philosophie

Musiktherapie - Psychologische Hintergründe und Möglichkeiten der praktischen Anwendung
Eva Eigner (8A), Maturajg. 1992
FBA aus Musikerziehung und Psychologie und Philosophie

Psychische Störungen - Charakteristika der Grundformen und Möglichkeiten der Intervention
Monika Hörndl (8A), Maturajg. 1991
FBA aus Psychologie und Philosophie